Medaillenerfolge für RWTH-Studentinnen

22.08.2016
Laura Vargas Koch und Pia Sophie Oldhafer Urheberrecht: Laura Vargas Koch / Deutsche Hockey Agentur

Großartiger Erfolg für Laura Vargas Koch und Pia Sophie Oldhafer bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro: Beide RWTH-Studentinnen gewannen in ihren Disziplinen die Bronzemedaille.

 

Zuerst schaffte es Laura Vargas Koch auf das Siegertreppchen: Die Mathematikdoktorandin der RWTH gewann am 10. August die Bronzemedaille im Judo bis 70 kg. Nach einem spannenden Kampf siegte die 26-Jährige im Halbfinale über ihre Gegnerin aus Spanien.

Die Hockey-Damen mit Pia Sophie Oldhafer konnten am 21. August nachziehen: Im Spiel um Platz drei schlugen sie die gegnerische Mannschaft aus Neuseeland mit 2:1 und holten somit ebenfalls die Bronzemedaille.

Wir gratulieren beiden Sportlerinnen zu dieser hervorragenden Leistung!