Ab geht’s auf die Piste: Beim Snowevent in Landgraaf am 02. November 2017!

24.10.2017
Snowboarder beim Absprung Urheberrecht: HSZ

Wie soll man besser ins Wintersemester starten als mit schneeweißen Pisten, kunstvollen Schwüngen und Hüttengaudi? Gar nicht! Daher eröffnet das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ) am 02. November die Wintersaison mit dem Snowevent in Landgraaf. Die Anmeldung läuft bereits, wer noch dabei sein will, sollte sich also schnell einen der letzten Plätze sichern!

 

Natürlich hält das HSZ auch in diesem Jahr wieder das perfekte Event für alle Ski- und Snowboardfahrer breit und auch für solche, die es noch werden wollen. Beim Snowevent in Landgraaf ist garantiert für jeden das Richtige dabei! Schneesportneulinge können unter Anleitung von professionellen Ski- und Snowboardlehrern erste Fahrversuche wagen. In speziellen Workshops haben Fortgeschrittene die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu erweitern und neue Tricks und Sprünge zu probieren.

Außerdem wird es eine Einführung in das Slalomfahren sowie eine Funparkbetreuung geben. Ski und Snowboard können kostenlos ausgeliehen werden. Ob kurzer Aufwärmstopp oder gemeinsames Get-Together – in der hauseigenen Almhütte und Bierstube der SnowWorld Landgraaf können Teilnehmer den Abend gemütlich ausklingen lassen. Die Teilnahmegebühr beträgt 24,90 Euro, inbegriffen sind Eintritt, Material (Ski oder Snowboard), Kurse, sowie die Hin- und Rückfahrt mit Shuttlebussen.

Ab 18 Uhr startet der Shuttleverkehr ab dem Bendplatz in Aachen, Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr. Das Snowevent ist stets sehr gefragt und die Teilnehmerplätze sind schnell vergeben. Daher gilt: Jetzt noch schnell zugreifen und online anmelden!