Historie

  Plakat Federleicht Urheberrecht: HSZ  

Das Badmintonturnier Federleicht feierte im Herbst 2008 als Vorgänger von „Leichtes Spiel“ seine Premiere. Der Hochschulsport und seine Teilnehmenden entdeckten im folgenden Sommer beim RWTH SPORTS DAY powered by Sparkasse Aachen die Leidenschaft für's Kickern, als hier zum ersten Mal die drei Kicker des HSZ zum Open-Air-Kick im Stadion errichtet wurden. So wurde das Kickerleicht ins Leben gerufen und zusammen mit dem Federleicht im Jahr 2009 zum ersten Mal als Doppel-Veranstaltung in den Sporthallen am Königshügel ausgerichtet. Im Jahr 2013 hat das Hochschulsportzentrum das beliebte Event ausgeweitet und bietet nun neben den bewährten Sportarten Tischfußball und Badminton auch Turniere für Volleyball- und Tischtennisbegeisterte an.