Diese Informationen gelten für deutsche Staatsangehörige, internationale Studieninteressierte mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung oder einem deutschen Hochschulabschluss für alle Masterstudiengänge.

 

Zugangsvoraussetzungen für den Master

 

Sie haben bereits einen ersten Studienabschluss in der Tasche und streben nun einen Masterstudiengang an? Wir zeigen Ihnen den richtigen Weg zum Studienplatz und geben Ihnen passgenaue Informationen für die Studienaufnahme.

Sie sollten sich allerdings zunächst über das Studienangebot an der RWTH Aachen informieren.

 

Internationale Studieninteressierte

Alle anderen internationalen Studieninteressierten informieren sich bitte auf der Seite für

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94515

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Kim Peters

Telefon

work
+49 241 80 94105

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 94020

E-Mail

E-Mail
 

Voraussetzungen

Um einen Masterstudiengang an der RWTH Aachen belegen zu können, benötigen Sie

  • einen ersten Hochschulabschluss, mit dem Sie die zum Masterprofil passende fachliche Vorbildung nachweisen können. Dieser muss der erforderten fachlichen Vorbildung qualitativ und quantitativ äquivalent sein. Sie finden die rechtsverbindliche Beschreibung dieses „Eingangsprofils“ in der betreffenden Prüfungsordnung. Siehe Box Verwandte Themen unten.
  • weitere, praktische Leistungen oder sprachliche Kenntnisse gemäß der Prüfungsordnung
  • im Falle eines zulassungsbeschränkten Masterstudiengangs, also ein Master mit NC, die Studienplatzzusage, das heißt der Zulassungsbescheid

Um einen Masterstudiengang an der RWTH Aachen aufzunehmen, informieren Sie sich als nächstes unter der Rubrik „Bewerbung“, ob für Ihren Studiengang eine Bewerbung für den Master mit NC oder ein Antrag auf Überprüfung der fachlichen Vorbildung für den Master ohne NC erforderlich ist.