Parallelstudium

  Studierende lernen in der Bibliothek Peter Winandy

Zwei Studiengänge im gleichen Semester parallel studieren – das geht an der RWTH Aachen. Allerdings nur dann, wenn mindestens einer dieser Studiengänge zulassungsfrei ist, also keinen „NC“ hat. Wenn Sie sich für ein Parallelstudium interessieren, beachten Sie bitte, dass die Arbeitsbelastung doppelt so hoch ist wie bei einem „einfachen“ Studium.

 

Wir empfehlen Ihnen, mit der Fachstudienberaterin oder dem Fachstudienberater beider Studiengänge zu sprechen. Sie oder er hilft Ihnen, realistisch abzuschätzen, wie viel Arbeit im Parallelstudium auf Sie zukommen würde.

In vielen Bachelorstudiengängen gibt es enge Zeitraster für Prüfungen. Außerdem überschneiden sich häufig Lehrveranstaltungen zeitlich. Deshalb sollten Sie sich vorher ausführlich informieren und beraten lassen!

 

Achtung!

Ein Parallelstudium ist nicht dasselbe wie das Studium eines normalen Kombinationsstudienganges, wie zum Beispiel der Bachelorstudiengänge für das Lehramt. In diesen studiert man zwar auch zwei Fächer, und zwar mit jeweils 50 Prozent Arbeitsaufwand, aber eben nicht zwei Studiengänge mit jeweils 100 Prozent Arbeitsaufwand.

 

Für die Beantragung eines Parallelstudiums stellen Sie bitte einen Antrag auf Änderung der Einschreibung und reichen Sie diesen zusammen mit den notwendigen Unterlagen im Studierendensekretariat innerhalb der Einschreibungsfristen ein.