Beachsportanlage Königshügel

  Beachsportanlage M2Brothers

Die hochschuleigene Beachsportanlage Königshügel ist mit über 1.600 Quadratmetern Sandfläche und sechs Beachvolleyballspielfeldern die größte Anlage in Aachen und bietet fantastische Spielmöglichkeiten für alle erdenklichen Beachsportarten in zentraler Lage des Campus und der Stadt. Durch das flexible Pfostensystem sind in wenigen Minuten Umbauten der sechs Beachvolleyballfelder in beispielsweise ein Beachsoccer- und fünf Beachvolleyballfelder möglich. Für Veranstaltungen ist auch ein Umbau in zwei Großspielfelder für Beachhandball, Beachsoccer oder ähnliche Sportarten und zwei Beachvolleyballfelder möglich.

Kontakt

Name

Service Point

Telefon

work
+49 241 80 24390

E-Mail

E-Mail
 

Anschrift

Mies-van-der-Rohe-Straße 3
52074 Aachen

 

Öffnungszeiten

Vom 1. April bis 30. April

Montag bis Donnerstag: 10.00 bis 22.30 Uhr
Freitag und Sonntag: 10.00 bis 20.30 Uhr
Samstag: 10.30 bis 19.30 Uhr

Vom 1. Mai bis 14. September

Montag bis Donnerstag: 10.00 bis 22.30 Uhr
Freitag und Sonntag: 10.00 bis 21.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 20.30 Uhr

Vom 15. September bis 15. Oktober

Montag bis Donnerstag: 10.00 bis 22.30 Uhr
Freitag und Sonntag: 10.00 bis 20.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 19.30 Uhr

Vom 16. Oktober bis 31. März

Nur Spielbetrieb Beachvolleyball, keine Vermietung!
Montag bis Freitag 10.00 Uhr bis Beginn der Dunkelheit

Kursausfälle und Sportanlagensperrungen

Tage an denen die Beachsportanlage planmäßig geschlossen ist

Falls Sie künftig über kurzfristige Kursausfälle und Sportanlagensperrungen dieses Sportangebotes informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in die entsprechende Mailingliste ein.

 

Belegungsplan

Belegungsplan Beachsportplatz 1
Belegungsplan Beachvolleyplatz 2a
Belegungsplan Beachvolleyplatz 2b
Belegungsplan Beachvolleyplatz 2c
Belegungsplan Beachvolleyplatz 3
Belegungsplan Beachvolleyplatz 4

 

Zum Anbieter wechseln
Darstellung ohne Navigation

 

Zugangsvoraussetzungen für die Beachsportanlage Königshügel

Beachvolleyball

Die angeleiteten Beachvolleyballkurse sind entgelt- und anmeldepflichtig. Für den Zugang zum Beachvolleyball-Spielbetrieb auf der Beachsportanlage Königshügel ist die Buchung der entgeltpflichtigen Beachvolleyballkarte Voraussetzung. Für die Platz-Buchung im Abonnement oder als Einzeltermin ist einmalig ein pauschales Entgelt fällig, die Beachvolleyballkarte ist für die Platzbuchung nicht Voraussetzung. Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten für beachvolleyballinteressierte Hochschulmitglieder finden Sie unter Beachvolleyball-Abonnement oder Beachvolleyball-Einzeltermin.

Beachhandball, Beachsoccer, Beachrugby, Beach-Frisbee

Für Beachsportarten, die Tore oder ein größeres Spielfeld als Beachvolleyball erfordern, kann der große Beachsportplatz 1 stundenweise oder im Abonnement gebucht werden. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten für großfeldabhängige Beachsportarten unter Beachportplatz-Abonnement oder Beachsportplatz-Einzeltermin.

Überlassung

Hochschulmitglieder haben zusätzlich die Möglichkeit, eine Überlassung der Beachsportanlage für die Durchführung eigener Veranstaltungen und Turniere zu beantragen.

„Check in" vor Spielbeginn

Bitte melden Sie sich direkt bei unserem Servicepersonal in der Hütte an der Beachsportanlage und zeigen Sie Ihre Spielberechtigung unaufgefordert vor.

Fakten zur Beachsportanlage Königshügel im Überblick

  • 1.600 Quadratmeter Sportnutzungsfläche mit feingewaschenem Quarzsand verfüllt.
  • Multiswitch-Beachvolleyballanlagen von Funtec, die einen Umbau der Plätze 1 und 2 für torabhängige Sportarten erlauben.
  • Flexible Nutzung überwiegend mit sechs Beachvolleyball-Spielfeldern 1, 2a, 2b, 2c, 3 und 4 mit einer Spielfeldgröße von jeweils 16 x 8 Metern plus Sicherheitszonen.
  • Platz 1 und Platz 2 erlauben Spielfeldgrößen von 27 x 12 Metern plus Sicherheitszonen und können mit Toren einer Größe von 3 x 2 Metern ausgestattet werden. Der Umbau der Beachvolleyballfelder 2a, 2b und 2c zum Großspielfeld 2 erfolgt nur vereinzelt für Sonderveranstaltungen. Der Platz 1 steht im Regelbetrieb für großfeldabhängige Beachsportarten zur Verfügung und kann stundenweise oder im Abonnement online gebucht werden.

Material

Netze und Linien

Es sind nur Beachvolleyballnetze und Tornetze des Hochschulsportzentrums zu verwenden. Die Netze und Linien erhalten Sie gegen Pfand bei den Sportwarten oder ab 14.30 Uhr bei dem Servicepersonal an der Hütte.

Bälle und Leibchen

Bälle und Leibchen können Sie gegen Pfand bei den Sportwarten oder dem Servicepersonal in der Hütte an der Anlage leihen.

.

Registrieren Sie Ihre RWTH BlueCard oder Ihre FH Karte

Wenn Sie eine RWTH BlueCard oder eine FH Karte besitzen, die im Service Point des HSZ oder beim Servicepersonal an der Beachsportanlage registriert ist, benötigen Sie keine ausgedruckte Anmeldebestätigung. Mittels des registrierten Barcodes der Karten erkennt unser System sofort, ob eine gültige Buchung auf Ihren Namen vorliegt. Achtung: Bei einem erfolgten Austausch Ihrer Karten ist eine erneute Registrierung im HSZ erforderlich.

Nutzungsordnung

Bitte befolgen Sie die Nutzungsordnung der Beachsportanlage