Orientalischer Tanz

  Orientalische Tänzerinnen HSZ

Orientalischer und Indischer Tanz ist für Frauen und Männer jeden Alters geeignet, steigert das Selbstbewusstsein und ist eine Oase der Energie und Lebensfreude. Orientalische Tanzkunst hat einen stark positiven Einfluss auf Körperhaltung, Muskulatur, Bauch, Beckenboden und Wirbelsäule. Die isolierten Bewegungen führen zu einer besonders intensiven Körperwahrnehmung. Schon in der ersten Stunde erfahren Sie, dass orientalischer Tanz mehr als nur Hüfte wackeln ist. Zu ausgesuchten Klängen des Orients lernen Sie unter fachlicher Leitung, Ihren Körper sportlich, dynamisch und voller Eleganz in Bewegung zu bringen. Der indische Tanz im Hochschulsport nennt sich Bharatanatyam.

Kontakt

Name

Gregor Lowinski

Diplom-Sportwissenschaftler

E-Mail

E-Mail
 

Basisinformationen

Sportanlagen

Gymnastikhalle Königshügel

Material

Voraussetzung zur Teilnahme ist passende Sportkleidung. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Socken und falls vorhanden ein Hüfttuch und Schal.

Kursausfälle und Sportanlagensperrungen

Falls Sie künftig über kurzfristige Kursausfälle und Sportanlagensperrungen dieses Sportangebotes informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in die entsprechende Mailingliste ein.