Fußball Wettkampfmannschaft Männer

  Fußball Dribbling Steindl

Ball- und Spielsportarten setzen eine gute Kondition voraus, um den hohen Anforderungen im Spielverlauf gerecht zu werden. Antrittsschnelligkeit, Sprung- und Wurfkraft, Ballfertigkeiten und Antizipationsfähigkeit sind wichtige Merkmale eines Athleten, egal, welche Sportart er ausübt. Ein spezifisches Training steigert das körperliche Leistungsvermögen und beugt Ermüdungserscheinungen vor.

Kontakt

Name

Armin Janß

Obmann

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Heike Nitzsche

Diplom-Sportlehrerin

E-Mail

E-Mail
 

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Fußballspieler, die ihre „Vereinskarriere" wegen des Studiums eingeschränkt oder beendet haben.
Die Wettkampfmannschaft nimmt an nationalen und internationalen Fußballturnieren sowie Deutschen Hochschulmeisterschaften teil. Das Ziel des Teams ist es, Sport mit viel Spaß auf hohem spielerischem Niveau ohne den üblichen Druck des Vereinsfußballs zu erleben. Eine regelmäßige Teilnahme wird vorausgesetzt.

Inhalte und Ziele

Die Trainingseinheiten im Sommer sind speziell zu Beginn des Semesters auf die Teilnahme an den Deutschen Hochschulmeisterschaften ausgerichtet. Die ersten vier bis sechs Wochen werden gezielt dazu genutzt, um das Team konditionell, unter anderem durch Schnelligkeits- und Kraftausdauerübungen, und spieltaktisch sowie durch gezieltes Technik- und Zweikampftraining auf die Vorrunde gegen hochklassige Teams anderer Hochschulen vorzubereiten.
Gerade die Verknüpfung konditioneller und technisch-taktischer Aspekte sowie das ständige Arbeiten mit dem Ball stehen im Fokus des Trainings der Wettkampfmannschaft. Die Verbesserung technischer Fertigkeiten, angewandt beispielsweise in einem Ausdauerparcours oder einem Stationstraining, bildet den Rahmen für ein ausgewogenes Training. Schon das Aufwärmen mit Ball verbindet in jeder Trainingseinheit konditionelle Schwerpunkte mit technischen Elementen. Zielgerichtete Spiel- und Übungsformen runden das gesamte Trainingsbild ab.

Zudem gibt es in regelmäßigen Abständen immer wieder Freundschaftsspiele gegen Mannschaften aus dem Aachener Umfeld, vorrangig aus der Bezirks- und Landesliga, und anderen Uni-Teams. Die Spiele finden meist innerhalb der Woche und nicht am Wochenende statt.
Weiterhin erfolgen internationale und nationale Turnierteilnahmen, um den Wettkampfcharakter der Mannschaft zu fördern.

Sportanlagen

Sporthalle Eckertweg, Naturasenplatz Königshügel

Spezielle Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme ist nur für Spieler der Hochschulmannschaft nach Rücksprache mit dem Obmann Armin Janß möglich. Die Spieler müssen Hochschulmitglieder sein. Die Anmeldung ist passwortgeschützt.

Online-Stornierung

Ist Ihre Teilnahme an diesem entgeltfreien Angebot nicht mehr möglich, bitten wir Sie, die Buchung online zu stornieren!

Kursausfälle und Sportanlagensperrungen

Falls Sie künftig über kurzfristige Kursausfälle und Sportanlagensperrungen dieses Sportangebotes informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in die entsprechende Mailingliste ein.