Ausbildung in Arosa, Schweiz

  Schneesportler wandern auf einem Grat HSZ
 

Termine und Buchen

Kontakt

Name

Lars Tevort

Obmann Snowsport

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Uli Weber

Diplom-Sportlehrer

E-Mail

E-Mail
 

03. bis 12. Januar 2019

Ski- und Snowboard-Übungsleitende Ausbildung der RWTH Aachen

Der Hochschulsport Aachen bietet eine Ski- und Snowboardausbildung an. Diese Ausbildung befähigt gute Snowsportlerinnen und Snowsportler, Ski- und Snowboardunterricht im Hochschulsport zu erteilen. Die Ausbildung liegt im Niveau über der Grundstufe des Deutschen Skiverbandes. In diesem Jahr wird unsere Ausbildung erstmalig vom WSV anerkannt. Wer nur die Ausbildung absolviert, bekommt die Grundstufe 1 anerkannt, wer im selben Winter die Aus- und die Fortbildung absolviert, bekommt die Grundstufe 2 anerkannt, sofern bestimmte Notendurchschnitte eingehalten werden.
Die theoretische und praktische Ausbildung umfasst Didaktik, Methodik, Technik, Bewegungslehre und Schnee- und Lawinenkunde.
In der praktischen Ausbildung werden Technik- und Methodikschulung zu gleichen Teilen berücksichtigt.

Kursort

Der Kurs findet in Arosa in der Schweiz statt. Arosa bietet ein sehr schneesicheres Skigebiet mit über 70 Pistenkilometern und passenden Verhältnissen für die Ausbildung. Mit der vom Hotel aus sehr nahen Weißhornbahn kann man sich von 1.739 Metern auf bis zu 2.653 Metern transportieren lassen. Zudem ist in der kommenden Saison das Skigebiet Arosa mit dem Skigebiet Lenzerheide verbunden. Aus zwei Skigebieten wird ein Winterparadies mit 225 schneesicheren Pistenkilometern.

Teilnahmebegrenzung

Maximal 32 Personen, jeweils 16 Ski Alpin- und 16 Snowboard-Fahrende.

Das Haus

In dem Basic Hotel Arosa sind wir im Herzen von Arosa, nur wenige Gehminuten bis zur Tschuggen- oder Weißhornbahn. Wir übernachten in Vierbettzimmern, die jeweils mit einem Bad mit WC, Dusche und Föhn ausgestattet sind. Damit das Entspannen bei der Ausbildung nicht zu kurz kommt, steht uns eine Sauna sowie eine Bar im Haus zur Verfügung.

An- und Abreise

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. Unter den Teilnehmenden werden Fahrgemeinschaften gebildet oder ein Kleinbus angemietet. Arosa ist auch sehr gut mit der Bahn zu erreichen.

Leistungen

  • Ausbildungskurs zur Hochschulsportübungsleiterin beziehungsweise zum Hochschulsportübungsleiter
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Videoanalyse und Rahmenprogramm
  • Kurtaxe
  • Skipass

Kostenbeitrag

  • 860 Euro inklusive Skipass

Zusätzliche Kostenbeiträge

  • Anreise

Anzahlung

  • 100 Euro

Voraussetzungen

Die Teilnahme an der Fortbildung im Dezember ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung. Dort werden Sie für die Ausbildung vorbereitet und lernen bereits die Ausbildenden kennen. Weiterhin werden Sie merken, ob Ihr fahrerisches Können ausreichend ist.
Wenn Sie sich unsicher sind oder einfach nur weitere Fragen haben, schauen Sie doch mal auf der Webseite des SNOWSport Teams vorbei. Andere Ski- und Snowboardlehrende können Sie bei den monatlichen Stammtischen am ersten Mittwoch zu Monatsbeginn treffen. Am einfachsten tragen Sie sich in die Mailingliste des SNOWSport Teams ein, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Zur Anmeldung ist ein Passwort nötig. Dies erhalten Sie von den Obleuten oder Uli Weber.