Cheerleading

  Cheerleader im Abschlussbild HSZ

Ursprünglich von Männern zur Unterstützung von Sportmannschaften gegründet, hat sich das Cheerleading längst zu einer eigenen, spektakulären Sportart entwickelt. Cheerleading verbindet Elemente aus dem Turnen, der Akrobatik und dem Tanz. Dabei geht es in erster Linie darum, akrobatische Elemente in Gruppen oder zu zweit zu einer anspruchsvollen Choreographie zu verbinden und damit das Publikum bei Wettbewerben zu begeistern.

 

termine und buchen

Kontakt

Name

Gregor Lowinski

Diplom-Sportwissenschaftler

E-Mail

E-Mail
 

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieser Kurs ist für jedermann, egal ob mit oder ohne Vorerfahrung. Körperspannung, Gleichgewicht und Körpergefühl helfen, werden im Kurs jedoch trainiert.

Inhalte und Ziele

Grundlagen und Prinzip des Cheerleading und Stunting werden vermittelt.

Sportanlagen

Sporthalle Ahornstraße

Material

Voraussetzung zur Teilnahme sind saubere Hallenschuhe.

Kursausfälle und Sportanlagensperrungen

Falls Sie künftig über kurzfristige Kursausfälle und Sportanlagensperrungen dieses Sportangebotes informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in die entsprechende Mailingliste ein.