Die Anmeldung zur Ski-/Snowboardausbildung startet!

20.10.2017
Schneesportler in Arosa Urheberrecht: HSZ

Wer das Ski- oder Snowboardfahren im Blut hat, sollte über unsere nächste Ausbildung nachdenken und ins Team kommen! Vom 04. Bis 13. Januar geht es nach Arosa, wo alle wichtigen Kenntnisse für das Unterrichten im Hochschulsport vermittelt werden.

 

Folgende Punkte gehören zu eben diesen Kenntnissen: Didaktik, Methodik, Technik, Bewegungslehre und Schnee- und Lawinenkunde. In der praktischen Ausbildung werden Technik- und Methodikschulung zu gleichen Teilen berücksichtigt.

Der Aachener Hochschulsport bietet seit mehreren Jahren seine Ski- und Snowboard Ausbildung in Arosa in der Schweiz durch. Warum? Weil es dort eine schöne Unterkunft in bester Lage direkt neben der Talabfahrt gibt uns stets die besten Bedingungen für die Ausbildung garantiert sind.

Der Ort: Arosa ist ein typischer Schweizer Bergort mit einer Mischung aus Neubauten und traditionellen Häusern. Er liegt am Ende eines Seitentales in der Nähe von Chur. Im Winter findet kein Räumdienst statt, so dass einige Straßen gesperrt sind und man sich mit Skiern zum Einkaufen oder zur Post bewegen kann.

Die Unterkunft: Das Basic Hotel Arosa liegt im Herzen des Ortes, nur wenige Gehminuten bis zur Tschuggen- oder Weißhornbahn entfernt. Übernachtet wird in 4 Bettzimmern, die jeweils mit einem Bad/WC oder Dusche, TV und Fön ausgestattet sind. Zudem stehen Sauna und Hausbar zur Verfügung, sodass auch die Entspannung nicht zu kurz kommt!

An- und Abreise: Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie. Unter den Teilnehmern werden Fahrgemeinschaften gebildet oder ein Kleinbus angemietet. Arosa ist auch sehr gut mit der Bahn zu erreichen.

Buchung: Ab dem kommenden Montag, 23. Oktober, können Ski-/Snowboardausbildung gebucht werden. Der Preis beträgt 860 Euro, inklusive Skipass.