Durchatmen bei der Bewegten Lernpause

16.08.2018
Gruppe von Trainierenden im Park hält die Hände hinter dem Kopf Urheberrecht: AdH

Bei all dem Klausurstress kommt die Bewegung zu kurz? Kein Problem mit unserer Bewegten Lernpause. Bis Ende August kommen wir direkt auf den Campus und bringen so die nötige Bewegung in euren Lernalltag.

 

Die Klausurphase ist im vollen Gange. Die Bibliotheken und Lernräume sind voll, es wird von früh morgens bis spät abends gebüffelt. Eine Zeit, in der Ihr stundenlang am Schreibtisch sitzt. Um dem entgegen zu wirken, kommt der Studi-Pausenexpress in Form einer „Bewegten Lernpause“ direkt zu euch vor die Bibliothek. In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse und der Fachschaft Maschinebau sorgt der RWTH Pausenexpress des Hochschulsportzentrums so für die richtige Abwechslung und die wichtige Bewegung, um nicht nur am Schreibtisch fit zu sein.

Im Rahmen dieses Pilotprojekts kommt das RWTH Pausenexpress-Team bis Ende August dreimal in der Woche für jeweils 20 Minuten vorbei. So könnt ihr eurem Körper und Geist schnell und unkompliziert eine Pause gönnen, um danach wieder leistungsfähig und konzentriert an den Schreibtisch zu können. Das Gute: Ihr braucht nichts außer euren Körper. Die Übungen können problemlos in Alltagskleidung absolviert werden. Das Team des RWTH Pausenexpress freut sich über eure Teilnahme, damit wir auch in den kommenden Klausurphasen eure Lernpause bewegen.

An folgenden Tagen findet die Bewegte Lernpause jeweils von 12:15 bis 12:35 Uhr für Euch statt:

Dienstag, 14. August

Mittwoch, 15. August

Donnerstag, 16. August

Dienstag, 21. August

Mittwoch, 22. August

Donnerstag, 23. August

Dienstag, 28. August

Mittwoch, 29. August

Donnerstag, 30. August