Jahresrückblick 2018

31.12.2018
Dirigent Julio G. Vico bei der Arbeit Urheberrecht: Kelvin Hoffmann

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer, liebe Förderer, liebe Freunde,

wir, das Collegium Musicum, können 2018 wieder auf ein erfolgreiches und musikalisch spannendes Jahr zurückblicken.

 

Eingeleitet wurde dieses von unserem Orchester: Ende Januar begeisterte das Ensemble in zwei Konzerten unter der Leitung unseres Musikdirektors Raimund Laufen. Das Publikum hörte unter anderem Max Bruchs Violinkonzert gespielt von der Nachwuchsgeigerin Ye Bin Lim.
Eine Woche später gab der Chor das Konzert "A capella Chormusik aus Barock und Moderne" im Krönungssaal des Aachener Rathauses zum Besten.
Das Konzert, welches mit Orgel- und Klavierbegleitung nicht ganz so “a capella” war, wie der Titel vermuten lassen könnte, war restlos ausverkauft und wurde in der Presse gelobt. Lesen Sie dazu einen Artikel aus der Aachener Zeitung.
Im Sommersemester wurden Chor und Orchester vertretungsweise von zwei talentierten Nachwuchsdirigenten geleitet: Julio G. Vico und Maximilian Friedrich. Aufgeführt wurde "Messa da Requiem" von Giuseppe Verdi. Friedrich, der gemeinsam mit Ahreum Friedrich schon vorher als musikalischer Assistent des Chores tätig war, studierte den Chor ein und leitete dort die Probenarbeit, während Vico das Orchester durch die Proben führte und schließlich auch die Konzerte dirigierte. Die zwei Konzerte am Ende des Semesters waren ein voller Erfolg.

Parallel nahm unser Carbon Quartett Fahrt auf:
Vier talentierte Musiker des Collegium Musicum Orchesters, die mit Instrumenten aus Kohlefaserverbundstoff ausgestattet wurden, vertraten das Collegium Musicum auf zahlreichen Festivitäten und Anlässen rund um die RWTH Aachen. Doch auch der Chor war nicht untätig. Es bildeten sich immer wieder Projektensembles, die auf Preisverleihungen und wohltätigen Veranstaltungen auftraten.

Weiterhin haben wir unsere Webseite vollständig erneuert und sie an das neue RWTH-Design angepasst.
Hier finden Sie nun Informationen zu unserem Ensemble, unseren freiwilligen Helfern und zu unserer Geschichte.

Lesetipp: Geschichte des Collegium Musicum


Ausblick
Auch im nächsten Jahr dürfen Sie sich selbstverständlich wieder über Musik vom Collegium Musicum freuen.
Das Orchester eröffnet am 24. und 26. Januar in St. Dimitrios das neue Jahr musikalisch mit Werken von Tschaikowski. Der Chor hat die Freude, wieder im Rathaus auftreten zu dürfen. Am ersten Februarwochenende werden unter anderem Bachs Magnificat und Mäntyjärvis Shakespeare Songs zum Besten gegeben.

Aber damit nicht genug. Im Sommer 2019 werden wir Carl Orffs Carmina Burana aufführen. Zu allen unseren Konzerten möchten wir Sie herzlich einladen. Informationen zum Vorverkauf finden Sie hier.

Ein schönes und erfolgreiches Jahr 2019 wünscht Ihnen

Das Collegium Musicum der RWTH Aachen