Probenasisstenz Chor

 

Stimmbildung

Maria Regina Heyne Urheberrecht: privat Maria Regina Heyne

Seit dem Sommersemester 2009 wird der Chor des Collegium Musicum stimmbildne-risch von der Sopranistin Maria Regina Hey-ne betreut. Die Arbeit mit dem Chor macht ihr viel Spaß und sie konnte schon manches sängerisches Talent unter den Mitgliedern entdecken.Maria Regina Heyne studierte an den Mu-sikhochschulen Aachen, Köln und Stuttgart bei Frau Prof. Elisabeth Ksoll, Frau Prof. Liselotte Hammes und Frau Prof. Hanna Liska-Aurbacher. Außerdem bildete sie sich durch Meisterkurse bei Edith Matthis, Bar-bara Schlick und Kurt Widmer weiter. Am Theater Aachen war sie als Solistin engagiert und arbeitete auch für die Lan-desbühne Rheinland-Pfalz und das Grenz-land- theater Aachen. Bis zur Schließung im Jahr 2007 war Maria Regina Heyne als Gesangspädagogin an der Kirchenmusik-hochschule St. Gregoriushaus in Aachen tätig. Für ihre Erfolge als Sängerin erhielt sie mehrere Auszeichnungen, darunter den Kulturförderpreis der Stadt Aachen und das Richard-Wagner-Stipendium in Bayreuth. Konzertreisen führten sie nach Frankreich, Belgien, die Niederlande, Spanien, Italien und in die Tschechoslowakei. Heute ist sie freischaffend als Konzertsängerin tätig.

 

Korrepetition und Chorleitungsassistenz

Ahreum Friedrich an Orgel Urheberrecht: privat Ahreum Friedrich

Seit dem Wintersemester 2015 ist die gebürtige Südkoreanerin Ahreum Friedrich Korrepetitorin und Chorleitungsassistentin im Collegium Musicum der RWTH Aachen. Im Februar 2016 schloss Sie den Bachelor für katholische Kirchenmusik an der Musik-hochschule Düsseldorf ab. Unterricht erhielt sie während des Studiums unter anderem bei Prof. Kursawa (Orgel), Prof. Hansel und Prof. Nuoranne (Chorleitung & Orchesterleitung). Im November 2016 begann Frau Friedrich, als Kirchenmusikerin in der Innenstadtpfarrei Franziska von Aachen zu arbeiten. Die Haupttätigkeit befindet sich in St. Foillan. Die vielseitige Arbeit an einer der schönsten Orgeln in Aachen macht der jungen Kirchenmusikerin viel Spaß. Neben der musikalischen Tätigkeit in der neuen Heimat Aachen durfte sie auch als Gastpianistin in der Düsseldorfer Tonhalle mit dem Jugendsinfonieorchester konzertieren. Im Rahmen vieler kirchenmusikalischer Veranstaltungen in Essen ist Sie eine gefragte Sopranistin. Weitere Studien im Fach Klavier führten sie schon in jungen Jahren zu Prof. Georg Sava in Berlin und zur Universität in Seoul (Südkorea).