Hochschulsportshow 2017 – die Vielfalt des HSZ an nur einem Abend erleben!

31.01.2017
Tänzer in einer Hebefigur Urheberrecht: HSZ

Die traditionelle Hochschulsportshow wirft ihre Schatten voraus: Die Proben für die Veranstaltung am 07.02.2017 von Tänzern, Akrobaten und Kampfkünstlern laufen auf Hochtouren – erstklassige Showacts sind garantiert! Das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ) bringt mit der Show seine kreative Vielfalt auf die große Bühne, Gäste können sich auf eine breite Palette an atemberaubenden Auftritten freuen. 

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder heiß hergehen bei der Hochschulsportshow 2017. Neben eindrucksvollen Degen-Performances der „Modernen Musketiere“ und atemberaubenden Auftritten der Kunstturner „Asterix & Obelix & Gimnastix“, die dem Publikum zeigen, wozu der menschliche Körper fähig ist, werden auch diverse Tanzgruppen für eine spektakuläre Show sorgen. Dabei tritt unter anderem die Jazz-Dance Crew „Dirty Diana“ auf. Wie in jedem Jahr sorgt die Bigband der FH Aachen „Full House“ für die passende musikalische Begleitung.

Noch bevor die Show beginnt, steht jedoch ein weiteres Highlight an: Um 18.30 Uhr wird der „Spitzensportpreis des Aachener Hochschulsports powered by STAWAG“ für herausragende sportliche Leistungen im Hochschulsport verliehen. Da ehrenamtliches Engagement im Hochschulsport hoch geschätzt wird, verleiht das HSZ zudem erneut den Ehrenamtspreis der Sparkasse Aachen. Wer nach dem abwechslungsreichen Showprogramm selbst das Tanzbein schwingen möchte, findet den perfekten Ausklang bei der im Anschluss stattfindenden Aftershow Party im Apollo. Eintritt für Gäste der Hochschulsportshow 3 Euro (regulärer Eintritt 3,50 Euro).

Ablauf:

  • Einlass: ab 17.45 Uhr
  • Ehrung: 18.30 Uhr
  • Showacts folgen direkt im Anschluss