Contemporary

  Contemporary Tänzerinnen Urheberrecht: HSZ

Auch bekannt als zeitgenössischer Tanz oder auch Modern Dance, entwickelte sich dieser Stil in Abgrenzung zum klassischen Ballett. Charakteristisch ist die offene Form des Tanzes und weniger feste Formen und Strukturen. Der Fokus liegt vor allem auf der Stärkung des Gefühls für Raum, Körper und Musik. Zunehmend wird dann über den Zeitraum des Kurses eine Choreographie auf aktuelle Musiken einstudiert.

 

Termine, Preise und Buchen

Kontakt

Name

Gregor Lowinski

Diplom-Sportwissenschaftler

E-Mail

E-Mail
 

Verhaltensregeln Übergangsprogramm Corona

Das Einhalten der Verhaltensregeln Corona des Hochschulsportzentrums ist für alle Teilnehmenden des Übergangsprogramms verbindlich.

Sportanlagen

Sporthalle Eckertweg 1

Sporthalle Königshügel

Es gilt die spezielle Nutzungsordnung im Rahmen der Corona Verordnung für die Sportstätte.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieses Level richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die schon Erfahrung im Contemporary Dance gesammelt haben.

Inhalte und Ziele

Einfache Einsteigerchoreographien werden erarbeitet. Der Bewegungsfluss wird verbessert und die für den zeitgenössischen Tanz typische Bewegungsweise wird entwickelt. Das Angebot wird in Workshopform abgehalten und baut nicht aufeinander auf.

Material

Es ist kein besonderes Material erforderlich.

Kursausfälle und Sportanlagensperrungen

Aufgrund der besonderen Umstände des Übergangsprogramms informieren wir Sie über kurzfristige Kurssausfälle und Sportanlagensperrungen dieses Sportangebotes per Mail.