Allwetterplatz Königshügel

  Allwetterplatz Urheberrecht: © M2Brothers

Der Allwetterplatz Königshügel ist ein beleuchteter, ganzjährig betriebener Multisportplatz, der an drei Tagen pro Woche vorrangig für Basketball, an den restlichen vier Tagen vorrangig für Fußball zur Verfügung gestellt wird. Zu bestimmten Zeiten ist auch das Tennisspielen auf dem Platz möglich. Der Allwetterplatz kann im freien Spielbetrieb oder im Rahmen eines gebuchten Termins, entweder einmalig für eine Stunde oder im Abonnement, genutzt werden. Die Option der Reservierung eines Termins im Abonnement oder als Einzeltermin wird nur im Sommersemester angeboten! Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie auf den Sportarten-Webseiten Basketball, Fußball und Tennis! Hochschulmitglieder können außerdem den Allwetterplatz im Rahmen einer Überlassung für die Durchführung eigener einmaliger Veranstaltungen nutzen.

Kontakt

Name

Service Point

Telefon

work
+49 241 80 24390

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Servicepersonal Allwetterplatz

Telefon

work
+49 151 12593247
 

Anschrift

Mies-van-der-Rohe-Straße 3
52074 Aachen

Belegungsplan

Belegungsplan Allwetterplatz

Verhaltensregeln Corona

Das Einhalten der Verhaltensregeln Corona des Hochschulsportzentrums ist für alle Teilnehmenden des Sportprogramms verbindlich.

Zugang

Das Betreten des Allwetterplatzes erfolgt ausschließlich über den Zugang an der Beachhütte und ist nur nach vorheriger Einzelterminbuchung oder Kursanmeldung sowie mit gültiger ausgedruckter Anmeldebestätigung möglich.

Der Zugang ist nur fünf Minuten vor, während und fünf Minuten nach dem Kurs bzw. Einzeltermin zulässig.

Taschen und persönliche Materialien sollen im ausreichenden Abstand zu anderen Personen gelagert werden. Für Tennisspielende steht pro Person eine Bank zur Verfügung. Das Verlassen des Platzes erfolgt gemäß der Verhaltensregeln Corona mit entsprechendem Abstand zu anderen Personen.

Kontrolle der Zugangsberechtigung

Die Nutzung ist nur zugangsberechtigten und angemeldeten Personen gestattet.

Die Zugangsberechtigungen von Tennisspielenden sind auf dem Platz vor Spielbeginn und unaufgefordert in die „Check-In-Box“ einzulegen, so das Lichtbild und Namen gut zu lesen sind. Nach der Kontrolle durch die Sportwarte und oder der Aufsicht sind die Zugangsberechtigungen der Check-In-Box sofort wieder zu entnehmen und sicher zu verwahren.

Folgen Sie unbedingt den Hinweisen des Personals.

 

Zum Anbieter wechseln
Darstellung ohne Navigation