Windsurfen

  Windsurfer Urheberrecht: HSZ

A Ab dem 18.05 ist das Sporttreiben in den Individualwassersportarten am Rursee wieder möglich. Der Zugang zum Wildenhof ist aber nur Sporttreibenden gestattet, welche einen Sportkurs gebucht haben oder zu ihrer Sporterlaubniskarte zusätzlich eine Einzelterminbuchung getätigt haben, da die Gesamtmenge der Sporttreibenden pro Sportart pro Tag beschränkt ist und im Notfall Infektionsketten nachverfolgt werden können. Wir bitte alle Sporttreibenden die Wassersportstätte nach Beendigung der Sportaktivität wieder zügig zu verlassen. Die Benutzung der Wassersportgeräte ist von 8.00 Uhr - 21.00 Uhr möglich.

Kontakt

Name

Claudia Rabisch


Obfrau

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Uli Weber

Diplom-Sportlehrer

E-Mail

E-Mail
 

Basisinformationen

Verhaltensregeln Übergangsprogramm Corona

Das Einhalten der Verhaltensregeln Corona des Hochschulsportzentrums ist für alle Teilnehmenden des Übergangsprogramms verbindlich.

Sportanlagen

RWTH Wassersportstätte Wildenhof

Material

Benötigt werden Schwimmsachen und Sonnencreme. Der Einstieg am Rursee ist naturbelassen und scharfkantig, daher empfehlen wir wassersportgeeignete Schuhe, wie Badeschuhe, Surfschuhe oder alte Turnschuhe.

Spezielle Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an diesem Kurs setzt die Schwimmfähigkeit voraus. Diese muss vor Kursbeginn bestätigt werden.

Links und weitere Aktivitäten

Der Hochschulsport bietet auch eine Extratour zum Ijsselmeer an. Für weitere Neuigkeiten, Fahrgelegenheiten und Tipps und Tricks rund um das Thema Windsurfen können Sie sich zudem in die Mailingliste Surfen eintragen.
Für alle Bereiche des Surfsports, wie Surfkurse und Wassersportfreizeiten, sucht das HSZ engagierte Übungsleitende!