Berufsschullehramt Textil- und Bekleidungstechnik

 

Das Studium der Textil- und Bekleidungstechnik auf Lehramt der Sekundarstufe IIb (für berufsbildende Schulen) gibt es in Deutschland nur an der RWTH Aachen. Es ist in drei Teile gegliedert:

  1. Textil- und Bekleidungstechnik
  2. Weiteres Fach, z. B. Englisch, Deutsch, Biologie, Religionslehre, Technische Informatik etc.
  3. Fachdidaktik

Am ITA wird nur der Teil Textil- und Bekleidungstechnik durchgeführt. Dabei finden einige Vorlesungen in Mönchengladbach an der Hochschule Niederrhein statt.

An das Studium schließt sich das zweite Staatsexamen an. Infos dazu gibt es auf der Homepage des Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung.

Kompakte Informationen zur Bewerbung und zu den Studieninhalten gibt es bei der Fakultät für Maschinenwesen.

Wichtiger Hinweis:

Der Lehrstuhl für Textilmaschinenbau gehört zur Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen. Wir beschäftigen uns also nicht mit Textildesign oder Modegestaltung. Schwerpunkte unserer Arbeit sind vielmehr die Entwicklung und Konstruktion von Textilmaschinen, die Verbesserung von Prozessen und die Entwicklung neuer Werkstoffe.

Weil der Bedarf an qualifizierten Berufsschullehrern in Textil- und Bekleidungstechnik auch in Zukunft groß sein wird, wurde 2006 ein spezielles Stipendienprogramm für Lehramtsstudierende eingerichtet, das neben finanzieller Förderung auch direkte Industriekontakte, für z. B. Praktika, beinhaltet.

Weitere Informationen dazu und auch ganz allgemein gibt es bei unserer Studienberatung, sowie beim Lehrerbildungszentrum der RWTH Aachen.

In unserem Studienführer zum Berufsschullehramt (pdf-Download) finden Sie detaillierte Informationen zum Ablauf und den fachlichen Inhalten des Studiums.