Die FISU World University Games in Chengdu – Aachener Wasserspringer ist mit dabei

12.07.2023

Am 28. Juli beginnen in Chengdu, China die FISU World University Games. Bei diesem Sportereignis kommen Hochschulsportlerinnen und -sportler aus aller Welt zusammen und messen sich in 18 verschiedenen Sportarten. Aus Deutschland sind 160 Aktive dabei. Teil der deutschen Delegation ist auch der Wasserspringer Alexander Lube aus Aachen.

 

Alexander Lube war bereits in der Vergangenheit erfolgreich bei internationalen Wettkämpfen dabei. Bei der Universiade 2019 in Neapel erreichte er den 4. Platz im Wasserspringen vom 1-Meter-Brett. Im Jahr 2020 wurde er im Rahmen der Hochschulsportshow mit dem Spitzensportpreis der Sparkasse Aachen geehrt.

Als Partnerhochschule des Spitzensports ermöglicht die RWTH Aachen studierenden Leistungssportlerinnen und -sportlern trotz sportlichen Verpflichtungen, Wettkämpfen und Trainings ihr Studium erfolgreich zu absolvieren.

Die Wettbewerbe im Wasserspringen finden vom 31. Juli bis zum 7. August statt. Das Hochschulsportzentrum wünscht Alexander Lube und der gesamten deutschen Delegation viel Erfolg bei den World University Games in Chengdu.