Übergangssportprogramm ab dem 18.05.2020

07.05.2020
 

Ab dem 18.05.2020 bietet das HSZ ein Übergangsprogramm an. Dieses entspricht den besonderen Anforderungen der derzeitigen Situation und ist mit der Hochschulleitung abgestimmt. Die Hochschulleitung hat sich für eine behutsame Aufnahme des Programms, das zunächst nur „Outdoor“ stattfinden soll, entschieden, um weiterhin eine Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden. Wir bitten um Verständnis, dass auch weiterhin ein Betretungsverbot der Sportanlagen besteht und das RWTH GYM noch nicht am 11.05.2020 öffnen kann. Die Planungen zu dem weiteren Übergangsprogramm werden nach Veröffentlichung des Erlasses zum Sportbetrieb in NRW unmittelbar aufgenommen.

Das detaillierte Übergangsprogramm und dessen Buchung werden am 13.05.2020 veröffentlicht.

Aachen, 07.05.2020

Gez. Peter Lynen, Leiter HSZ