Countdown zum Lousberglauf digital powered by STAWAG

  von linnks nach rechts: Frau Haacke STAWAG, Mathias Wilhelm Koordinator der Wohntürme Rütscherstraße, Peter Lynen Leiter HSZ, Tobias Vogelsang Eventkoordinator HSZ Urheberrecht: HSZ

Das Aachener Kultevent Lousberglauf findet in diesem Jahr in einer digitalen Variante statt. Diese ist kostenlos, ortsunabhängig und für alle Interessierten zugänglich. Unterstützung erhält der Lauf bereits zum 16. Mal von der STAWAG.

23.06.2020
 

Der erste Lousberglauf digital powered by STAWAG

Das erste digitale Laufevent in Aachen steht in den Startlöchern. Der Lousberglauf digital powered by STAWAG findet in der Woche vom 29. Juni bis zum 5. Juli statt und wird vom Hochschulsportzentrum der RWTH (HSZ) organisiert. Bei diesem kostenlosen Event kann jeder mitmachen. Vorgegeben ist nur die Entfernung von 5555 Metern. Die Teilnehmenden können diese Entfernung auf einer Strecke ihrer Wahl zurücklegen und dabei ihren Lauf mit einer Fitnessapp aufzeichnen . Anschließend können sie ihre Ergebnisse online an die Organisatoren übermitteln. Peter Lynen, Leiter des HSZ erwartet den ersten digitalen Lousberglauf mit Spannung: „Ich glaube es ist uns gelungen, eine tolle Alternative für den beliebten Lousberglauf in der von Covid 19 geprägten Zeit zu schaffen.“

Der NRW Unilauf-Cup

Der Lousberglauf digital findet im Rahmen des NRW Unilauf Cups statt. Dieses Laufserie setzt sich traditionell aus vier, dieses Mal digitalen Läufen zusammen. Seit dem 8. Juni läuft diese Laufreihe bereits und es gab bei den ersten beiden Läufen über die Strecken 8 und 10 km insgesamt 544 Teilnahmen. „Wir sind begeistert von dem großen Interesse am bisherigen NRW Unilauf Cup und hoffen, dass möglichst viele Menschen sich am Lousberglauf digital beteiligen werden,“ freut sich Tobias Vogelsang, Eventkoordinator des HSZ.

Spendensammlung für Tafel NRW

Der NRW Unilauf Cup dient in diesem Jahr zum ersten Mal einem wohltätigen Zweck. Während die Teilnahme kostenlos ist, werden die Teilnehmenden gebeten eine Spende an Tafel NRW e.V. zu geben. Dieser bekannte gemeinnützige Verein stellt Nahrung für bedürftige Menschen in NRW zur Verfügung. In Zeiten von Corona sind viele Menschen sehr auf diese Unterstützung angewiesen. “Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Menschen solidarisch zeigen würden und an die Tafel NRW e.V. spenden”, so Peter Lynen, Leiter des HSZ.

Unterstützung durch die STAWAG

Die STAWAG unterstützt den Lousberglauf bereits seit 16 Jahren als Titelsponsor. Über die diesjährige digitale Durchführung des Laufes zeigte sich Kirsten Haacke von der Unternehmenskommunikation der STAWAG erfreut. Für sie war es klar, dass die STAWAG den Lauf auch in diesem Jahr unterstützen wollte: „Gerade jetzt ist es wichtig dran bleiben zu können. Dran bleiben am Sport, aber eben auch an dem Gemeinschaftsgefühl, das sicherlich in den sozialen Medien entstehen wird.“

Organisation durch die Wohntürme Rütscher Straße

Auch Mathias Wilhelm ist froh, dass der Lousberglauf in diesem Jahr nicht komplett ausfällt. In den vergangenen Jahren war er im Koordinationsteam der Wohntürme Rütscher Straße aktiv. Das Team aus den Türmen bildet für die Organistion dieser einzigartigen Laufveranstaltung einen wesentlichen Bestandteil. Ohne ihr Engagement für das Lauffest vor Ihrer Haustür wäre die Durchführung nicht möglich. Vor den Wohntürmen befindet sich normalerweise der Start- und Zielbereich, in dem das Rahmenprogramm stattfindet. All das muss in diesem Jahr leider ausfallen. „Aber dafür freuen wir uns umso mehr auf den Lousberglauf im nächsten Jahr! Dann auch wieder mit dem bunten Rahmenprogramm und dem gemeinsamen Start.“