Judo

  Judo Kämpfer üben Technik aus Urheberrecht: © HSZ Walter

Judo, aus dem Japanischen übersetzt „der sanfte Weg", ist eine moderne japanische Kampfsportart. Seine Wurzeln entstammen dem Jiu-Jitsu, welches einst die Kampftechnik der Samurai war. Heute gehört Judo weltweit zu den größten Kampfsportverbänden und findet seinen sportlichen Höhepunkt alle vier Jahre bei den Olympischen Spielen. Judo zeichnet sich dadurch aus, ein Maximum an Wirkung mit einem Minimum an Aufwand zu erzielen. Standtechniken werden dazu verwendet, durch geschickten Einsatz des Körperschwerpunktes die gegnerische Person zu Fall bringen. Mit Halte-, Hebel- und Würgetechniken kann ein Kampf am Boden gewonnen werden.

Kontakt

Name

Manuel Baier

Obmann

E-Mail

E-Mail
 

Basisinformationen

Verhaltensregeln Übergangsprogramm Corona

Das Einhalten der Verhaltensregeln Corona des Hochschulsportzentrums ist für alle Teilnehmenden des Übergangsprogramms verbindlich.

Sportanlagen

Fitnesshalle 1

Es gilt die spezielle Nutzungsordnung im Rahmen der Corona Verordnung für die Sportstätte.

Material

Zu Beginn ist bequeme, reißfeste Sportkleidung ausreichend.

 

Kursausfälle und Sportanlagensperrungen

Falls Sie künftig über kurzfristige Kursausfälle und Sportanlagensperrungen dieses Sportangebotes informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in die entsprechende Mailingliste ein.