Wildwassercamp Ardeche

  Übungsleiter gibt Einweisung an Kanugruppe HSZ
 

Termine und Buchen

 

12/13 April 2019 bis 21. April 2019

Wildwasser-Camp in Südfrankreich

Auch in diesem Jahr führt die Kanugruppe ihr mittlerweile schon traditionelles Wildwasser-Camp im herrlichen Tal der Ardèche durch. Die Ardèche und auch die Nebenflüsse bieten je nach aktuellen Wasserständen ein fast einmaliges Gebiet, um angstfrei die Grundzüge des Wildwassersports zu erlernen oder weitere Paddel-Erfahrungen zu sammeln. Dabei wechseln sich auf der Ardèche Wanderpaddel- und spritzigere Wildwasserpassagen ab, so dass für jeden etwas dabei ist.

Wir starten täglich mit einem gemeinsamen Frühstück. Nach einer kurzen Besprechung starten wir unsere Bootstouren entweder direkt vom Campingplatz aus oder nach kurzer Anfahrt. Der mehrstündige Flussaufenthalt wird durch eine gemütliche Mittagspause ergänzt. Meist sind wir dann am eher späten Nachmittag wieder am Zeltplatz angelagt, so dass noch Zeit für eigene Aktivitäten (Yoga, Beachvolleyball, Karten spielen, ...) stehen. Nach dem gemeinsamen Abendessen lassen wir die Abende gemütlich im Gruppenzelt oder am Lagerfeuer ausklingen. 

Am Pausentag kann dieser Aktivurlaub kann durch Klettern, Reiten, Radfahren, Wandern und Höhlenbesichtigung abgerundet werden.

Ort

Wir übernachten direkt am Fluss auf dem Campingplatz „La Digue“ in Chauzon bei Ruoms und starten von dort aus unsere täglichen Touren.

Teilnahmebegrenzung

Zwölf Personen.

Leistungen

  • Übernachtung auf dem Zeltplatz
  • Küchenmaterial für Gemeinschaftsküche
  • Lehrgangsbetreuung
  • Kajak-Einer, Paddel, Schwimmweste, Helm und Neoprenanzug
  • Bootstransport mit Anhänger
  • Personentransport vor Ort
  • Anreise

Eigenleistungen

  • Selbstverpflegung in Gemeinschaftsküche
  • Campingausrüstung

Kosten

360 Euro