Spendenaktion zum Erhalt der 100,5 Arena - Jeder Euro zählt!

26.01.2021

Jubelnde Zuschauer, spannende Turniere und einzigartige Kostüme, machen den Eishockey-
Uni-Cup in der 100,5 Arena zum Highlight des Wintersemesters. Und dies schon seit 30 Jahren.
Aufgrund der Corona-Krise wurden dieses Semester alle Event des Hochschulsportzentrum der
RWTH (HSZ) abgesagt. Dabei wurde der Betrieb in 100,5 Arena, im wahrsten Sinne des
Wortes, auf Eis gelegt, was zu einer großen finanziellen Notlage führte.
Aus diesen Gründen rufen die Fachschaften Maschinenbau, Medizin und Elektrotechnik zum
Spendenaktion auf, um den Erhalt der beliebten Freizeitsportanlage zu sichern! Jeder Euro
zählt! 

 

Mit großen Engagement und Kreativität gestalteten die drei Fachschaften das alljährliche
Fanmagazin für den Uni-Cup 2020, in dem sie zur Spende aufrufen. Das Besondere dabei:
Wenn bis zum 28.02.2021 3000€ gespendet worden sind, macht sich der Rektor der RWTH
Aachen, Professor Ulrich Rüdiger, selbst zum Wetteinsatz und tritt beim Uni-Cup 2021 zum
Penalty-Schießen an!

„Einerseits ist die Eissporthalle natürlich Austragungsort des von uns allen so geliebten Uni-
Cups und damit unverzichtbar für dessen Ausrichtung. Um ein Comeback der Veranstaltung für
2021 und viele weitere Jahre feiern zu können, muss sie also unbedingt überleben. Aber auch
für die Stadt - Studierende wie Familien - ist die Halle als eine der wenigen großen
Freizeiteinrichtungen Aachens enorm wichtig und allseits beliebt. Ihr Verlust würde Viele sehr
traurig machen.“, sagt Jaspar Paulus, Mitglied der Fachschaft Maschinenbau.

Für in Aachen Studierende spielt die Eissporthalle eine wichtige Rolle, da sie nicht nur zur einer
populären Freizeitsportanlage Aachens zählt, sondern auch der Austragungsort für den
beliebten Eishockey-Uni-Cup ist. Ohne die Eissporthalle müsste in Zukunft auf die
Großveranstaltung verzichtet werden, die nun seit mehr als 30 Jahren stattfindet.

Die Schließung der Eissporthalle wäre ein Verlust eines kulturellen Bestandteils des Unilebens
in Aachen. Derzeit liegt der Spendenstand bei 720€!

Es ist also Zeit für eine kleine Spende! Dabei ist egal wie viel du spenden willst und kannst:
Jeder Euro zählt!

Die Spendenaktion endet Anfang März.

Schau auch auf der Fanheft-Website vorbei!