Dauerbrenner und neue Highlights

27.10.2016

Nicht nur exzellent in der Lehre, sondern auch in der Präventions- und Gesundheitsförderung. Um einen Ausgleich zu Seminaren, Vorlesungen und Lernsessions in der Bibliothek zu schaffen, können sich Studierende aus rund 90 Sportarten ihre Lieblingsdisziplin aussuchen. Das Angebot des gerade begonnenen Wintersemesters hat das HSZ nun vorgestellt.

 

Neben den altbewährten Dauerbrennern wie Handball, Tanzen und dem Kontakthüpfen gibt es ab diesem Semester auch die Gelegenheit, Parkour oder Cheerleading zu lernen. Auch der Gesundheitsbereich mit Yoga, Pilates und Entspannungsangeboten soll noch weiter ausgebaut werden - den ersten Schritt macht das HSZ mit dem neuen Faszientraining mit der Blackroll.

Die Buchung der Kurse ist von nun an auch von unterwegs kein Problem mehr. Durch die Optimierung des neuen Internetauftritts für mobile Endgeräte kann die komplette Seite vom Smartphone aus perfekt genutzt werden - ab jetzt auch in der englischen Version.

Neben dem Sportangebot warten zudem zahlreiche Events in diesem Semester: Ob RWTH Galaball, Leichtes Spiel oder im Winter natürlich die Snowevents und der Eishockey Uni-Cup - auch bei den Veranstaltungen des HSZ ist für jeden etwas dabei.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung zum neuen Semesterprogramm.