Erfolgsfaktor Auftreten: Und wie wirken Sie? Authentische Rhetorik und Bühnenpräsenz

Kontakt

Name

Juliane Mühlenbruch

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Doris Frank

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94042

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
3 Tage Seminar & 1 Stunde Einzeltraining
Thema:
Karriere
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Ziel

In diesem Workshop bekommen Sie die Bühne für Ihre individuelle Weiterentwicklung. Sie entdecken Ihre Talente und Ressourcen und entwickeln nachhaltige Methoden zur praktischen Anwendung in Ihrem Businesskontext.

Methoden

  • Lehrgespräche

  • Einzel- und Gruppenarbeiten basierend auf Ihren Praxisfällen

  • Trainingsmethoden aus dem Business-Kontext sowie der Theaterpädagogik

Inhalt

  • Entdecken Sie Ihre Rollen und Ihr Verhalten

  • Erkennen und trainieren Sie Ihren persönlichen Rhetorik-Stil

  • Stärken Sie Ihre Stimme und Ihren Körperausdruck

  • Entwickeln Sie Ihre Spontanität und Ihr Improvisationstalent weiter

  • Intensivieren Sie Ihre individuelle Auftrittspräsenz

Baustein eins

  • Tag eins: überzeugende Business-Rhetorik

  • Tag zwei: souveräne Bühnenpräsenz

Baustein zwei

  • Tag drei: Pro Person je eine Stunde Einzeltraining. Die Inhalte für Ihr einstündiges Einzeltraining definieren Sie gemeinsam mit Frau Conrad.

  • Tag vier: Anwendung des Erlernten an Ihren individuellen Praxisfällen mit Entwicklungsfeedback der gesamten Trainingsgruppe.

Zielgruppen

Doktorandinnen und Doktoranden, die im Center for Doctoral Studies registriert sind

Termine

Nummer:2019-CDS-291
Datum:

Das Seminar findet vom 05.11. - 06.11.2019 und vom 16.01. - 17.01.2020 (Nachholtermin) statt.

Jeweils von 08:30 - 17:30 Uhr

Kursleitung:Barbara Müller
Ort:

05.-06.11.2019: SuperC, Templergraben 57, Raum 4.29

16.-17.01.2020: German Research School, Schinkelstraße 2a, Raum 102

Teilnehmer: bis 8
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)