Magnus Grote steigt in die Lüfte – Geopainting Challenge Gewinner

27.07.2021
Geopaiinting eines Pferds Urheberrecht: © HSZ mit Geopainting von Magnus Grote

Während des diesjährigen Lousberglauf digital powered by STAWAG fand ein kreatives Sideevent statt. Bei der Geopainting-Challenge war es möglich, eine aufregende Heißluftballonfahrt über Aachen zu gewinnen.

 

Gewonnen hat Magnus Grote mit einem Geopainting eines Pferdekopfes und darf sich darüber freuen mit dem STAWAG Heißluftballlon aufzusteigen.

Die Auswahl des Siegers fiel nicht leicht! Es wurden viele kreative und einzigartige Bilder eingereicht. Von Seehund, Schildkröte über Flugzeug und abstrakten Kunstwerken, war fast alles mit dabei. Eine unabhängige Jury hat die Bewertung ausgeführt. Die ausschlaggebende Faktoren waren die Einhaltung der Distanz von 5.555km und der Kreativität des Bildes.

Die Jury bestand aus den Vertretern des Titelsponsor der STAWAG, des Sportreferates der RWTH Aachen University und einem Vertreter der Wohntürme Rütscherstraße. Am Ende konnte Magnus Grotes Geopainting überzeugen.

Die Geopainting Challenge war ein kreativer Wettbewerb ergänzend zum Lousberglauf powered by STAWAG. Das Nutzen von modernen Technikgadgets hat es möglich gemacht. Geopainting ist ein beliebter Trend im Internet, bei dem Laufbegeisterte mithilfe eines GPS-Tracks ein Bild zeichnen. Die Laufstrecke wird dabei im Vorfeld geplant und dann abgelaufen. Durch die Geo-Daten entstehen Motive zum Beispiel von Tieren, Gegenständen und auch Abstraktem.