5. Platz für RWTH-Achter bei den European University Rowing Championships 2022 in Istanbul

22.09.2022
RWTH Achter auf dem Wasser in Istanbul Urheberrecht: © Aaron Crux

Zum ersten Mal seit der Coronapandemie fanden vom 06. bis zum 09. September die europäischen Hochschulmeisterschafen im Rudern statt. Die Meisterschaften fanden nicht im Rahmen der European University Games statt, sondern wurden als einzelnes Event von der Yeditepe University in Istanbul ausgerichtet. Dabei traten Hochschul-Ruderteams aus ganz Europa gegeneinander an.

 

Beim Wettkampf über 1000m konnte sich das Aachener Achter Team im 10-Boote-Feld mit der fünftschnellsten Zeit den Finaleinzug sichern. Mit an Bord waren Anna Lülfing, Ben Goslich, Johannes Hackenbroch, Tim Bauerle, Lars Höpken, Maximilian Rawie, Sahib Kahlon, Vincent Schmitz und Lauritz Kamphaus. Für das finale Rennen ging die Aachener Rudergruppe mit Aaron Crux an den Start und ruderte als fünftes Team durch das Ziel. Über den ersten Platz konnte sich das Ruderteam aus der Uni Lyon freuen.

Das Aachener Team freut sich über seinen fünften Platz und den gelungenen Wettkampf in Istanbul.