Tanzend durchs Studium – Deutsche Tanzsportabzeichen-Abnahme für Hochschulsport-Tanzpaare

09.11.2022
tanzende Paare Urheberrecht: © HSZ

Am 26. November findet eine Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) in der Halle an der Schanz statt. Die Abnahme richtet sich explizit an Tanzpaare aus den Gesellschaftstanzkursen des Aachener Hochschulsports.

 

Tanzen wird beim Hochschulsportzentrum der RWTH (HSZ) großgeschrieben. In zahlreichen Kursen können Teilnehmende verschiedenste Tanzstile von Hip-Hop bis Gesellschaftstanz erlernen. Für die Teilnehmenden der Sportart Gesellschaftstanz gibt es am 26. November 2022 die Möglichkeit, ein DTSA zu erhalten. Diese offizielle Auszeichnung wird vom Deutschen Tanzsportverband für tanzsportliche Leistungen vergeben.

Die DTSA-Abnahme findet am 26. November zwischen 10 und 15 Uhr in der Halle an der Schanz statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Das DTSA gibt es in den Stufen Bronze, Silber, Gold und Brillant. Die teilnehmenden Paare müssen dabei Figuren in mindestens drei verschiedenen Tänzen zeigen. Bewertet wird dabei die angemessene und taktsichere Ausführung. Die Abnahme richtet sich an alle Tanzpaare, die einen Tanzkurs im Rahmen des Aachener Hochschulsports absolviert haben. Schon nach dem Level 1 Tanzkurs besitzen die Teilnehmenden ausreichende Kenntnisse, um das Bronze-DTSA zu erwerben.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Webseite des TSB Aachen e. V.