Hochschulsportzentrum gibt Expertise an bundesweites Netzwerk weiter

Am vergangen Wochenende gastierten Vertreter von 24 Hochschulsporteinrichtungen aus ganz Deutschland im Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ). Im Fokus des „adh-Netzwerktreffens Fitnesszentren“ standen der gemeinsame Austausch und die Strategieentwicklung.

KVV Hochschulsportshow nur noch im HSZ!

in
Die Hochschulsportshow ist nahezu ausverkauft! Karten erhaltet Ihr jetzt nur noch im Sekretariat des Hochschulsportzentrums. Seid schnell und ergreift jetzt noch die Gelegenheit, am 3. Februar bei diesem spannenden Abend dabei zu sein.


Hochschulsportzentrum ist Vorreiter: Adh-Netzwerktreffen in Aachen

Vom 23. bis zum 24. Januar richtet das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ) ein deutschlandweites Netzwerktreffen von Hochschulsporteinrichtungen zur Entwicklung von Fitnesszentren aus. Vertreter von 24 Hochschulen aus dem gesamten Bundesgebiet reisen dazu an.

Fight um den Korb - Positive Resonanz beim Abschlussturnier der Basketball- Kurse

in
Auch dieses Mal war das Turnier der Basketball- Kurse ein großer Erfolg. So trafen am 17.01. in der Sporthalle Eckertweg die Teilnehmer/innen der vergangenen Basketball- Kurse dieses Semesters sowie die Teilnehmer/innen des vergangenen Sommersemesters nach Abschluss des Ersten Kurszeitraums aufeinander.

Anmeldung für Kreative Kicker hat begonnen!

in
Die Anmeldung zum 10. RWTH HALLENFUSSBALL CUP ist gestartet. Bereits zum 10. Mal veranstaltet das Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen (HSZ) am 28.03.2015 den traditionellen „RWTH HALLENFUSSBALL CUP powered by Sparkasse Aachen“. Der Anmeldezeitraum für spielwütige Mixteams, die sich die begehrte Trophäe auch in diesem Jahr sichern wollen, begann am 19.01. und endet am 22.02.2015.

Beginn Kartenvorverkauf Hochschulsportshow

in

Der Kartenvorverkauf für die Hochschulsportshow 2015 hat heute begonnen! Am 3. Februar zeigen verschiedene Gruppen die Vielfalt des Hochschulsports in einer spektakulären Show. Seid dabei beim ersten Event des neuen Jahres und erlebt die abwechslungsreichen Choreographien der einzelnen Sportarten. Die Karten erhaltet Ihr bis zum 2. Februar für 5 EUR bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Inhalt abgleichen