Tai Chi Chuan

  Athleten beim Tai Chi Chuan Urheberrecht: © HSZ

Tai Chi Chuan ist eine hunderte Jahre alte asiatische Kampfkunst, Bewegungs- und Gesundheitslehre zur Steigerung der körperlichen Beweglichkeit, Koordination, Kraft und der allgemeinen Gesundheit von Körper und Geist. Beim Hochschulsport wird Tai Chi Chuan (vietnamesisch Thai Cuc Quyen) des Vo-Dao-Viet-Nam nach Meister Hoang Tri Dzung unterrichtet. 

 

Termine, Preise und Buchen

Kontakt

Name

Elke Bernhard

Diplom-Sportlehrerin

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Camilla La Torre

Obfrau

E-Mail

E-Mail
 

Verhaltensregeln Übergangsprogramm Corona

Das Einhalten der Verhaltensregeln Corona des Hochschulsportzentrums ist für alle Teilnehmenden des Übergangsprogramms verbindlich.

Sportanlagen

Sport- und Seminarraum

Es gilt die spezielle Nutzungsordnung im Rahmen der Corona Verordnung für die Sportstätte.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Das Tai Chi Chuan-Training richtet sich an alle, die Tai Chi Chuan erlernen wollen oder bereits erste Erfahrungen im Tai Chi Chuan gemacht haben.

Inhalte und Ziele

Teilnehmende erlernen wichtige Basisbewegungen, um die Prinzipien des Vo-Dao-Viet-Nam Thai Cuc Quyen kennenzulernen und ein grundlegendes Verständnis für Bewegung, Körper und Geist zu erhalten.

Material

Normale Trainingskleidung ist ausreichend.

 

Kursausfälle und Sportanlagensperrungen

Falls Sie künftig über kurzfristige Kursausfälle und Sportanlagensperrungen dieses Sportangebotes informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in die entsprechende Mailingliste ein.